Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Clemens Bargholz

Dr. Bargholz & Partner
Zahnärzte
Praxis für Endodontie
Mittelweg 141
20148 Hamburg
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Geboren und aufgewachsen in Hamburg und im Emsland
  • Studium der Zahnheilkunde in Göttingen und Hamburg (1984-1989)
  • Examen 1989 in Hamburg.
  • Ausbildungsassistent in Hamburg bei Dr. Horst Behring (1989-1991)
  • Praxisgemeinschaft mit Dr. Horst Behring (1991-1993)
  • Aufbau einer Praxisgemeinschaft im Westen von Hamburg (1993-2002)
  • Seit 1997 Überweisungspraxis für Endodontie.
  • Neugründung einer auf Endodontie spezialisierten Praxis in Hamburg mit einem Trainingsraum für Mikro-Endodontie (2003) 
Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Endodontie, DGEndo (2005)
  • Mehr als 200 Vorträge und Kurse aus dem Bereich der Endodontie und intraoralen Digitalphotographie im In- und Ausland.
  • Dozent beim Masterstudiengang Endodontie in Düsseldorf. Certified member of the ESE und Spezialist für Endodontie der EDA sowie der DGET, Mitglied im Beirat der Endodontie, seit 2005 Vizepräsident der DGEndo und jetzt der DGET, in dieser Funktion verantwortlich für die Organisation der Frühjahrsakademie sowie des Curriculums der DGET.

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

DGEndo goes Switzerland

Frühjahrsakademie in Zürich Seit Freitag findet erstmalig in der Schweiz, genauer gesagt in Zürich, die Frühjahrsakademie (FJA) der DGEndo statt. Die von Dr. Clemens Bargholz (Hamburg) und Dr. Frank Paqué (Zürich) organisierte Tagung bildet ein weiteres Mal das Highlight im frühsommerlichen Endodontie-Fortbildungskalender der DGEndo. Das erfolgreiche Konzept der FJA, eine Veranstaltung mit sehr hohem Praxisbezug darzustellen, findet in Zürich durch die hervorragende Ausstattung der weiterlesen
Branchenmeldungen 28.02.2011

Frühjahrsakademie der DGEndo an der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Am 13. und 14. März 2009 präsentierte sich Halle an der Saale den angereisten Kollegen überwiegend frühlingshaft sonnig, um für die Frühjahrsakademie der DGEndo den passenden Rahmen zu bieten. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg war der perfekte Ort, den weit zahlreicher als erwartet erschienenen Endodontie-Begeisterten, komprimiert umfangreiches Wissen zu vermitteln. Das besondere Anliegen der DGEndo ist dabei, in kleinen Arbeitsgruppen ein thematisch eng umschriebenes Thema zu weiterlesen

ePaper

Anzeige