Anzeige
Zur Übersicht
Profil

RA Michael Zach

Kanzlei für Medizinrecht
Rechtsanwalt Michael Zach
Volksgartenstraße 222a
41065 Mönchengladbach
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

• 25.5.1992 Erste Juristische Staatsprüfung nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln
• 24.7.1995 Zweite Juristische Staatsprüfung bei dem OLG Düsseldorf
• 1.11.1996 Niederlassung und Zulassung als Rechtsanwalt
• 25.6.2002 Zulassung zu allen Oberlandesgerichten und dem Kammergericht
• 19.10.2005 Fachanwalt für Medizinrecht durch die RA-Kammer Düsseldorf

RA Michael Zach ist als Fachanwalt für Medizinrecht in Mönchengladbach nie­dergelassen und widmet sich schwerpunktmäßig dem Zahnarztrecht. Zahlreiche seiner Publikationen in zahn­ärztli­chen und juristischen Fachzeitschriften sind abgelegt auf der
Homepage www.zahnarztrecht.net. Vortragstätigkeiten für Zahnärztekammern, Berufsverbände und Dentalproduktehersteller.

Artikel auf ZWP online

Kieferorthopädie 19.09.2016

Das Accelerando in der Kieferorthopädie

Von der beschleunigten Wundheilung und der beschleunigten Ausheilung frischer Knochenfrakturen bekannt, erreicht die Beschleunigungsoption durch Verwendung innovativer Medizinprodukte nun auch die Kieferorthopädie. Dieser Beitrag stellt erste Erfahrungen und Bewertungen dar. weiterlesen
Recht 26.05.2015

Digitale Abformung aus juristischer Sicht

Aktuell diskutieren Kieferorthopäden eine vollständige Umstellung von der körperlichen Gipsabformung auf die digitale datengestützte Abformung. Doch wie konfliktfest ist dieses Verfahren eigentlich und gibt es unter rechtlichen Gesichtspunkten systematische Einwände? weiterlesen
Recht 21.04.2014

Juristische Fallsammlung zur digitalen Kieferorthopädie

Die fortschreitende Einbindung digitalisierter Daten in zahnärztliche Behandlungsabläufe wirft eine Fülle von Rechtsfragen auf, die sowohl in medizinischer wie auch in juristischer Hinsicht eine Neubestimmung des Standortes erfordern. RA Michael Zach diskutiert zehn konkrete Sachverhalte mit Konfliktpotenzial. weiterlesen
Recht 27.03.2013

KIG kennt keine Härtefallregelung

Im Fall einer KFO-Behandlung legen die Richtlinien des Bundesausschusses der Zahnärzte und Krankenkassen die kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG) für GKV-Patienten fest. RA Michael Zach erläutert, wie die KIG mit Härtefällen umgehen. weiterlesen
Abrechnung 13.08.2012

Rechtliche Aspekte der Alignerbehandlung

Ob juristische Besonderheiten, gerichtliche Entscheidungen zu speziellen Befundsituationen, Verständigungen mit privaten Krankenversicherungen oder Fragen zu Abrechnung und Begutachtung – eine vierteilige KN-Artikelserie vermittelt sämtliche rechtliche Aspekte rund um die Alignerbehandlung. weiterlesen
Praxismanagement 19.04.2012

Rechtliche Aspekte der Alignerbehandlung (2)

Ob juristische Besonderheiten, gerichtliche Entscheidungen zu speziellen Befundsituationen, Verständigungen mit privaten Krankenversicherungen oder Fragen zu Abrechnung und Begutachtung – eine vierteilige KN-Artikelserie vermittelt sämtliche rechtliche Aspekte rund um die Alignerbehandlung. Ein Beitrag von RA Michael Zach. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 13.02.2017

Aligner und kein Ende in Sicht

Die Behandlung mit Alignern ist schon lange viel mehr als eine Randerscheinung. Dies konnte der 4. Wissenschaftliche Kongress der DGAO wieder unter Beweis stellen. Über 600 Teilnehmer aus 25 Ländern zeigten ihr Interesse an den neuesten Entwicklungen. weiterlesen
News
Aligner und kein Ende in Sicht

Aligner und kein Ende in Sicht

Branchenmeldungen 13.02.2017
Die Behandlung mit Alignern ist schon lange viel mehr als eine Randerscheinung. Dies konnte der 4. Wissenschaftliche Kongress der DGAO wieder unter Beweis stellen. Über 600 Teilnehmer aus 25 Ländern zeigten ihr Interesse an den neuesten Entwicklungen. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige