Anzeige
Praxis

Dentist Otto Berger durch Holocaust Gedenkstätte geehrt

Dental News 21.02.2011
Wenige Tage vor der Verleihung der aktuellen Ewald-Harndt-Medaille der Zahnärztekammer Berlin an den Berliner Zahnarzt Dr. Klaus Felgentreff am 15. Januar 2010 im Rahmen des 24. Berliner Zahnärztetages erreichte die Kammer eine berührende Nachricht: Der im Jahr 2008 seitens der Zahnärztekammer Berlin posthum für seine menschliche Größe und seinen mutigen Einsatz zur Rettung von durch das Naziregime Verfolgten unter Gefahr für das eigene Leben mit der Ewald-Harndt-Medaille ausgezeichnete Dentist weiterlesen

Jahr-2010-Problem legt Software in Praxen lahm

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Jahr-2010-Problem, das viele EC- und Kreditkarten funktionsunfähig gemacht hat, führt offenbar auch in manchen Praxen zu Problemen. Nach Recherchen des Senders Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) sind einzelne Abrechnungsprogramme vom Jahreswechsel-Problem betroffen. Die Praxissoftware sei zum Jahreswechsel von 2009 auf 1910 umgesprungen, wodurch der interne Plausibilitätstest der Patientendaten der Krankenkassenkarten und der erbrachten Leistungen bei der Abrechnung weiterlesen

Verdienstkreuz 1. Klasse für Dr. Dr. Jürgen Weitkamp

Branchenmeldungen 21.02.2011
Laut aktueller Meldung der Tageszeitung "Neue Westfälische" (09.01.2010), wurde am 8. Januar 2010 der langjährige Präsident der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe und der Bundeszahnärztekammer, Dr. Dr. Jürgen Weitkamp für sein unermüdliches Engagement und seine wegweisende Arbeit, mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl überreichte die von Bundespräsident Horst Köhler vergebene Ehrung in einer Feierstunde in Detmold. Weiterhin nannte der weiterlesen

1. DGZI Studiengruppentag in Frankfurt

Dental News 21.02.2011
Zum ersten Mal wird die DGZI im Jahr des 40. Jubiläums der Gesellschaft auch neue Wege in der Studiengruppenarbeit gehen. Am 17. April 2010 findet in Frankfurt der 1. DGZI Studiengruppentag statt, für welchen die Organisatoren bereits jetzt eine Vielzahl von renommierten Referenten aus Wissenschaft und Praxis verpflichten konnten. Bewusst als Tagesveranstaltung konzipiert und verkehrsgünstig in Frankfurt/Main angesiedelt, erwartet die DGZI für diesen Tag viele aktive Mitglieder aber auch weiterlesen

DAZ kritisiert Selektivvertrag der Indento GmbH

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) hat bereits als einer der ersten zahnärztlichen Verbände den Selektivvertrag der Managementgesellschaft Indento GmbH mit der DAK und einigen Betriebskrankenkassen kritisiert. Den in der von der Firma Imex Dental und Technik GmbH gegründeten Organisation „dent-net“ zusammengefassten Zahnärzten wird vorgeschrieben, dass sie Zahnersatz für die in diesen Selektivvertrag eingeschriebenen Patienten nur von der Firma Imex Dental und Technik GmbH weiterlesen

Neuer Präsident für Bremer Zahnärzte

Dental News 21.02.2011
Dr. Wolfgang Menke ist neuer Präsident der Zahnärztekammer Bremen. Die Delegiertenversammlung der Kammer wählte den 49-jährigen Oralchirurgen Anfang Januar 2010 zum Nachfolger von Dr. Brita Petersen. Menke war zuvor zwei Jahre lang Vizepräsident der Kammer. Menke kündigte an, sich für den Erhalt der Freiberuflichkeit und für eine angemessene Honorierung der Zahnärzte einzusetzen, um die zahnmedizinische Versorgung der Bevölkerung im Land Bremen auf hohem Niveau zu sichern. Petersen war mehr weiterlesen

Zertifizierung öffnet Türen: Bio-Zahnersatz im Trend

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen wächst stetig. Das gilt auch für die Zahn- und Mundgesundheit: Immer mehr Patienten haben das Bedürfnis nach bioverträglichem Zahnersatz. Dentallabore, die ihren Zahnersatz nach den Richtlinien der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. (GZM) herstellen, sind Spezialisten für Bio-Zahnersatz − und damit kompetente Ansprechpartner für ganzheitlich interessierte Zahnarztpraxen. Anfang Dezember erhielten 14 weitere Labore die begehrte weiterlesen

EG-Verordnung gilt auch für elektrische Zahnbürsten

Branchenmeldungen 21.02.2011
Am 17. Dezember 2008 hat die EU-Kommission eine Verordnung zur Festlegung von Ökodesign-Anforderungen an den Stromverbrauch von Haushalts- und Bürogeräten im Bereitschafts- und Aus-Zustand erlassen (Verordnung (EG) Nr. 1275/2008), die auch für elektrische Zahnbürsten gilt. Darin werden strenge Werte für den Maximalverbrauch von Geräten im Aus- und Standby-Zustand festgesetzt, die ab 2010 zu beachten sind. In der Verordnung werden Ökodesign-Anforderungen an den Stromverbrauch im Bereitschafts- weiterlesen

Neues Positionspapier der BZÄK

Branchenmeldungen 21.02.2011
Im Nachgang zur Bundestagswahl im September 2009 hat die Bundeszahnärztekammer in einem Positionspapier ihre Erwartungen und Grundsätze zusammengefasst. Die Bundeszahnärztekammer unterstützt die Bundesregierung in ihrer Absicht, die Freiberuflichkeit der Zahnärzte und Ärzte als Basis der Gesundheitsversorgung und Therapiefreiheit zu stärken. Die Freiberuflichkeit ist eine bewährte Grundlage, die auch den sozialpolitischen und medizinischen Herausforderungen unserer Zeit standhält. Diese weiterlesen

Ausbildungsplatzbörse der LZÄKB im Internet

Dental News 21.02.2011
Die Landeszahnärztekammer Brandenburg (www.lzkb.de) hat zusätzlich zur normalen Stellenbörse eine Ausbildungsbörse eingerichtet. Jede ausbildungsbereite Zahnarztpraxis kann sich hier selbst eintragen, um künftige Zahnmedizinische Fachangestellte auf sich aufmerksam zu machen. Andererseits haben natürlich auch die Schulabgänger die Möglichkeit, sich als Interessent für den Beruf “Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r” einzutragen. Zur Ausbildungsplatzbörse gelangen Sie entweder über die weiterlesen

Zahntechniker unterstützen Imagekampagne

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Zahntechniker-Handwerk unterstützt die bundesweite Imagekampagne des deutschen Handwerks, die mit dem Slogan „Das Handwerk – die Wirtschaftsmacht von Nebenan“ am Wochenende vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) offiziell gestartet wurde. Als eines von fünf Gesundheitshandwerken ist das Zahntechniker-Handwerk ein wichtiger Bestandteil des deutschen Handwerks. Die zahntechnischen Meisterlabore der Zahntechniker-Innungen in Deutschland stehen als ortsnaher Partner der Zahnärzte für weiterlesen

Mit Plasma gegen Karies?

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Einsatz von Plasma in der Zahnmedizin könnte künftig eine Alternative zum unangenehmen und mitunter schmerzhaften Einsatz von Bohrern werden. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Oberflächenmodifizierung in Leipzig und der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg haben in Versuchen die Wirksamkeit eines sogenannten «Plasma-Jets» geprüft. Über die Ergebnisse berichten sie in der Februar-Ausgabe des Fachmagazins «Journal of Medical Microbiology». In dem Gerät wird Helium durch eine weiterlesen

Zahnersatz zu Dumpingpreisen kostet Arbeitsplätze

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ausgelöst durch den DAK Selektivvertrag wird derzeit sehr aktiv über billigen Zahnersatz diskutiert. Zahnersatz wird in vielen kleinen Einzelschritten größtenteils in Handarbeit für jeden Patienten individuell hergestellt. „Steht dabei allein der Preis im Vordergrund, bleiben oft Qualität und vor allem der Service auf der Strecke“, erklärt Mathias Schmidt, Vorstand der Flemming Dental AG. Mit der Bestimmung der Zahnfarbe am Patienten, dem Abgleich seiner Wünsche mit den Möglichkeiten, weiterlesen

„Silberne Ehrennadel“ an Dr. Friedrich-Karl Noack

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ein schönes Zusammentreffen wie dieses ist selten in der Zahnmedizin: Professor Dr. Michael Noack/Köln war einer der beiden wissenschaftlichen Leiter des 24. Berliner Zahnärztetages am 15. und 16. Januar in Berlin, in dessen Rahmen sein Vater, Dr. Friedrich-Karl Noack, mit der Silbernen Ehrennadel der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) ausgezeichnet wurde. Überreicht wurde die Ehrennadel durch den Präsidenten der BZÄK, Dr. Peter Engel. Dr. Wolfgang Schmiedel, Präsident der Zahnärztekammer Berlin, der weiterlesen

Einstieg in digitale Zukunft an Gießener Zahnklinik

Branchenmeldungen 21.02.2011
Als eine der ersten Kliniken Europas verfügt die Zahnklinik Gießen seit einigen Wochen über ein hochmodernes, digitales Abformsystem, das die üblichen Gipsmodelle für Zahnersatz überflüssig macht. Bei dem Gerät handelt es sich um einen speziellen Scanner, der wie eine Kamera aussieht und mit Hilfe einer speziellen Optik die Form der Zähne als 3D-Videoaufnahme aufzeichnet. Auf dieser Grundlage können vollkeramische Kronen, Brücken und Inlays computergestützt berechet und passgenau gefräst werden. weiterlesen

ePaper

Anzeige