Anzeige
Branchenmeldungen 13.03.2018

Der Zahntechniker-Kongress 2018 von Dentsply Sirona

Der Zahntechniker-Kongress 2018 von Dentsply Sirona

Am 20./21. April 2018 lädt Dentsply Sirona in Frankfurt am Main erstmals zu einem Zahntechniker-Kongress ein. Unter dem Motto „Customized – Digital und Handwerk“ geht es darum, wie Digitalisierung und Handwerk zusammenwirken, um patientenindividuelle Lösungen zu erzielen. Hochkarätige Referenten und spannende Workshops runden das umfassende Programm ab.

Hochqualitative und präzise Handarbeit sowie eine Liebe zum Detail waren schon immer die Basis jeder professionellen handwerklichen Tätigkeit. Technologischer Fortschritt wird dagegen oft als Bedrohung aufgefasst. Dabei gehen technologische Innovationen Hand in Hand mit akkurater Handarbeit und können sowohl die Effizienz der einzelnen Arbeitsschritte als auch die Qualität des Endproduktes steigern. So auch im Bereich der Zahntechnik. Die Symbiose aus traditionellem Zahntechnik-Handwerk und Digitalisierung der Arbeitsabläufe bietet den Dentaltechnikern grenzenlose Möglichkeiten für die Zukunft. Von den optimierten Arbeitsprozessen und individuellen Produktlösungen profitieren natürlich auch die Patienten maßgeblich.

Der Zahntechniker-Kongress 2018 beschäftigt sich daher eingehend mit der Verzahnung von analoger und digitaler Dentaltechnik und bietet die Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen und Möglichkeiten konstruktiv zu diskutieren. Zu Beginn des Kongresses am Freitagvormittag werden effektive Lösungen zu aktuellen Themen der digitalen Zahntechnik im Forum des Expertennetzwerks PEERS präsentiert und analysiert. Das Hauptprogramm startet im Anschluss daran mit wegweisenden Vorträgen von Top-Referenten aus Labor, Praxis und Verlagswesen über die Zukunft der Zahntechnik und der Zahnmedizin. Der Samstag steht ganz im Zeichen der engen Zusammenarbeit zwischen Zahntechniker und Zahnarzt. Inspirierende Gastvorträge von Trigema-Geschäftsführer Wolfang Grupp zum Thema „Unternehmen und gesellschaftliche Verantwortung“ oder von Extrembergsteiger Benedikt Böhm „Überleben in der Todeszone“ ermöglichen einen Blick über den Tellerrand. Zusätzlich bietet das vielfältige Rahmenprogramm den Teilnehmern vier interessante Workshops zu den verschiedenen Aspekten des zahntechnischen Tätigkeitsspektrums.

Weitere Informationen zum Zahntechniker-Kongress 2018 von Dentsply Sirona sowie das Anmeldeformular stehen auf der Veranstaltungs-Website unter www.der-zahntechniker-kongress.de zur Verfügung.

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: Dentsply Sirona Implants
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige