Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Michael Gahlert

Gemeinschaftspraxis Drs. Kniha/Gahlert
Theatinerstraße 1
80333 München
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1980 – 1985 Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 1985 Approbation als Zahnarzt
  • 1985 – 1987 Promotion im Bereich experimentelle Mikrobiologie
  • 1985 – 1990 Assistenzarzt der kieferchirurgischen Abteilung Uniklinik Freiburg mit Weiterbildung in den Bereichen dentoalveoläre Chirurgie, Parodontologie und Implantologie, Mitarbeit im international team of implantology (ITI) unter Prof. Gisbert Krekeler und Prof. Wilfried Schilli 
  • 1990 Anerkennung als Zahnarzt für Oralchirurgie 
  • 1990 Gemeinschaftspraxis mit Prof. Dr. Dr. Heinz Kniha in München, Schwerpunkt Implantologie und Parodontologie
  • 1994 Mitglied international team of implantology, ITI 
  • 1996 Mitglied Entwicklungskommission ITI
  • 1994 – 2003 Einvernehmlich bestellter Gutachter für Implantologie
  • 2001 Idee und Konzeption eines keramischen Zahnimplantates aus Zirkoniumdioxid
  • seit 2002 Wissenschaftsprojekt über 
Zirkoniumdioxidimplantate am Klinikum Rechts der Isar, München
  • 2003 Lehrauftrag an der Donauuniversität Krems
  • 2005 Internationales Patent Spezialoberfläche Keramikimplantate 
  • 2006 – 2010 Weitere Wissenschaftsprojekte über 
Keramikimplantate und internationale Publikationen 
  • 2011 Mitglied der medizinischen Fakultät Universität Basel, wissenschaftliche Mitarbeit am High Tech Forschungsbereich des Kantonsspitals Basel unter der Leitung von Prof. Hans Florian Zeilhofer Zahlreiche Publikationen und internationale Vorträge
  • 2012 präklinisches Wissenschaftsprojekt Teil 1 zur Erforschung der biologischen Breite an keramischen Dentalimplantaten im Vergleich mit Titanimplantaten in Zusammenarbeit mit der Universitätszahnklinik Bern, dem High Tech Forschungszentrum des Universitätsspitals Basel, dem anatomischen Institut der Universität München und dem Medical Health Center San Antonio unter der Leitung von Prof. Dr. David Cochran
  • 2013/2014 präklinisches Wissenschaftsprojekt Teil 2 zur Erforschung entzündlicher Veränderungen an keramischen Dentalimplantaten im Vergleich mit Titanimplantaten in Zusammenarbeit mit der Universitätszahnklinik Bern, dem High Tech Forschungszentrum des Universitätsspitals Basel, dem anatomischen Institut der Universität München und dem Medical Health Center San Antonio unter der Leitung von Prof. Dr. David Cochran

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 24.06.2013

Erfolgreiche ITI Premiere in Österreich

Am 21./22. Juni 2013 fand der erste nationale Kongress der ITI Sektion Österreich im Radisson Blu Hotel & Conference Centre in Salzburg statt. Unter dem Motto „Hot Spots“ in der Implantologie wurden neue und interessante Einblicke in Grenzbereiche der Implantologie gegeben. weiterlesen

ePaper

Anzeige