Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Ralf Smeets

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Stellv. Klinikdirektor, Leiter der Sektion „Regenerative orofaziale Medizin“, Leiter der Forschung
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1990-1995 Studium der Chemie (Schwerpunktfach im Hauptstudium: Makromolekulare Chemie)
  • 1994-1998 Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre (Fern Uni Hagen)
  • 1995-2003 Studium der Human- und Zahnmedizin an der RWTH Aachen
  • 2008 Facharzt für Mund-, Kiefer- Gesichtschirurgie
  • 2009 Fachzahnarzt für Oralchirurgie
  • 2011 Geschäftsführender Oberarzt und Leiter der Forschung in der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
  • 2011 W2-Universitätsprofessur für MKG-Chirurgie und Oralchirurgie in der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg
  • 2012-15 Gastdozent an der Universität Bremerhaven
  • 2012-14 Schriftführer der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) in der DGZMK
  • 2013-15 Schriftführer der Arbeitsgemeinschaft für Oralpathologie (AKOPOM) in der DGZMK
  • 2014-16 Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) in der DGZMK
  • 2015 - 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Oralpathologie (AKOPOM) in der DGZMK
  • 2018 - W3-Universitätsprofessur für MKG-Chirurgie und Oralchirurgie; „Regenerative orofaziale Medizin“ in der Klinik und Poliklinik für       Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
  • 2018 - Leiter der eigenständigen Sektion „Regenerative orofaziale Medizin“ in der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
  • Mehr als 170 Publikationen (davon über >120 in peer-reviewed Journals), multiple Preise, internationale und nationale Referenten- und Gutachtertätigkeit
  • seit 2018 Fortbildungsreferent im Vorstand der DGOI (Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie)
  • 2019 - Stellv. Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

 

STUDIEN-/ FORSCHUNGSAUFENTHALTE:

  • Harvard Medical School/ Boston (USA)
  • UCLA Los Angeles /Californien (USA)
  • Kingston University of London (GB)
  • Universität Innsbruck (A)
  • Universität Zürich (CH)
  • Universitätsspital Basel (CH)

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

 

  • Tagungspreis für das bestes Poster auf dem Oral Reconstruction Global Symposium 26. – 28. April 2018; Rotterdam, Netherlands: Influence of UV-light and non-thermal plasma on rough titanium surfaces in vitro
  • TOP Mediziner Ärzteliste 2018 (FOCUS); Bereich: Implantologie
  • Tagungspreis auf dem 27. Internationales Expertensymposium für regenerative Verfahren in der Zahnmedizin; 26. Oktober – 2. November 2017, Fuerteventura
  • Tagungspreis für das bestes Poster auf der Hamburger Studierendentagung Hamburger Studierendentagung 2017: Entwicklung einer bioresorbierbaren magnesiumverstärkten Kollagenmembran zur Verbesserung der Knochenregeneration
  • Tagungspreis, Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie 2017: Vergleichende Untersuchungen zur Osseointegration von silberdotierten Polysiloxanbeschichtungen auf Implantaten im Tiermodell
  • TOP Mediziner Ärzteliste 2017 (FOCUS); Bereich: Implantologie

  • Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde 2017: Optimierung der Zytokompatibiltätsanalyse von Biomaterialien auf Magnesiumbasis und Entwicklung von plasma-anodisierten Magnesium-Implantatwerkstoffen
  • Tagungspreis für das bestes Poster auf dem 30. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie; 24. - 26. November 2016 in Hamburg: Vergleichende Untersuchungen zur Osseointegration von silberdotierten Polysiloxanbeschichtungen auf Implantaten im Tiermodell
  • Posterpreis 23. Symposium der Gesellschaft für Chirurgische Prothetik und Epithetik; I.A.S.P.E. 7. - 9. Oktober 2016 in Heidelberg: Vollständige Rückwärtsplanung von den Zähnen zum mikrochirurgischen Transplantat
  • TOP Mediziner Ärzteliste 2016 (FOCUS); Bereich: Implantologie

  • Tagungspreis für das beste Poster auf der 48. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung; 7. - 8. Januar 2016 in Mainz; Neuartige weiße Oberflächenbeschichtungen von Implantaten/Abutments zur Optimierung des Hart-/Weichgewebsmanagements in der Implantologie
  • Tagungspreis für das beste Poster auf der 7. Gemeinschaftstagung von DGI, ÖGI und SGI; 26. - 28. November 2015 in Wien; Keramisierte, weiße Abutments/Implantate zur Verbesserung von Ästhetik und Hart-/Weichgewebsmanagement: eine in vitro-Studie
  • Vortragspreis 1. Platz, Deutsche Gesellschaft für Materialkunde („Schau laufen der Talente“, Werkstoffe für die Zukunft), 14.- 17. September 2015, Dresden „Entwicklung keramisierter und submillimeter strukturierter degradierbarer Magnesium-Implantate“
  • TOP Mediziner Ärzteliste 2015 (FOCUS); Bereich: Implantologie

  • KNMG Award der "Royal Dutch Medical Association" MOSA CONFERENCE- International Students Research Conference on Health, 18. Juni 2014, Maastricht, Niederlande, "Development of bioresorbable magnesium implants for individual bone defects"
  • Tagungspreis der Arbeitsgemeinschaft Kieferchirurgie innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde anlässlich der 64. Jahrestagung der AgKi in Mainz, 29. - 30. Mai 2014 für den besten wissenschaftlichen Vortrag
  • Tagungspreis der Deutschen Gesellschaft für Implantologie. Bester Vortrag im Forum Wissenschaft  auf dem 27. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie; 28. - 30. November 2013 in Frankfurt "The Potential of Different Silk Protein Membranes Compared to a Conventional Collagenous Membrane in Replacementof Cranial Bone Defects"
  • Teacher oft the Year (2011) im Fachbereich Zahnmedizin der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg
  • Bester Vortrag im Forum Wissenschaft  auf dem 24. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie; 25. - 27. November 2010 in Hamburg - "Bioaktive Nukleinsäurebeschichtungen als neuer Lösungsweg für kompromittierte Knochenverhältnisse - eine Minipigstudie"
  • DGP-meridol® Preis der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) 2010 - "Evaluation of a Biphasic Calcium Composite Grafting Material in the Treatment of Human Periodontal Intrabony Defects: a 12-Month Randomized Controlled Clinical Trial"
  • Hans-von-Seemen-Preis 2010 der Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie e.V. "Der Einsatz neuartiger Zellträger- und Membranstrukturen zur Geweberegeneration und zum Tissue Engineering in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie".
  • Jahrespreis des Berufsverbandes Plastische und Rekonstruktive Chirurgie 2009 "Glial differenzierte humane Zahnpulpazellen als Zellquelle für das Tissue-engineering peripherer Nerven"
  • Bester Vortrag im Forum Wissenschaft und Praxis auf dem 22. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie; 27. - 29. November 2008 in Frankfurt "Hydroxylapatit-funktionalisierte Seiden-Membran: eine neue Matrix in der GBR- und GTR Technologie"
  • Bestes Poster auf dem 57. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie; 29. Mai - 2. Juni 2007 in Rostock: "Lokale Hämostaseförderung mittels thrombinbeladener resorbierbarer Mikrosphären: Analyse der Freisetzungskinetik"
  • Jahrespreis des Berufsverbandes Plastische und Rekonstruktive Chirurgie 2006: "Neuartige textile Zellträgerstrukturen im Tissue Engineering: Analyse der Zellantwort"
  • Best Poster European Renal Association and European Dialysis and Tansplantation Association (ERA-EDTA), Istanbul (2005): "Fetuin-A modulates Macrophage Influx and TGF-ß Expression in Experimental Renal Fibrosis"
  • Best Poster International Scientific Conference Several Aspects of biology, chemistry informatics, mathematics & physics; 11.-13. November 2005: "Mobile NMR: Applications to Materials and Biomedicine"
  • Best Abstract auf dem 41. Kongress der European Renal Association and the European Dialysis and Transplant Association (ERA-EDTA); Lissabon (2004):  "The impact of Fetuin-A, phosphate and uremia on the induction of extraosseous calcification in mice"
  • Young Investigator Award, World Congress of Nephrology Satellite Meeting on Renal Osteodystrophy, Bamberg (2003): "Extraosseous mRNA expression of bone associated proteins in uremic mice lacking Ahsg/Fetuin-A" 

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Poster im Rahmen der Digitalen Poster-Präsentation des 2. Zukunftskongresses der DGZI 2019

ePaper

Anzeige