Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Priv. Doz. Dr. Dirk Ziebolz, M.Sc.

Oberarzt (Interdisziplinäre Zahnerhaltung und Versorgungsforschung) Universitätsklinikum Leipzig AÖR
Universitätsklinikum Leipzig AÖR, Department für Kopf- und Zahnmedizin
Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie
Liebigstr. 10-14
04103 Leipzig
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Oktober 1998–Juli 2003 Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität, Göttingen
  • November 2003 Approbation als Zahnarzt an der Georg-August-Universität, Göttingen
  • Dezember 2003–März 2008 Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr
  • Januar 2004–März 2008 externer wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie, Göttingen (Direktor: Prof. Dr. T. Attin, komm. Direktor: Prof. Dr. R.F. Mausberg)
  • Februar 2005 Promotion mit Abschluss der Dissertationsschrift
  • April 2006–März 2008 Gastzahnarzt in der Abteilung Kieferorthopädie, Medizinische Hochschule Hannover (Direktor: Prof. Dr. Rainer Schwestka-Polly)
  • seit März 2008 Prüfarzt für klinische Studien (IZKS und KKS Mainz)
  • seit April 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Göttingen, Universitätsmedizin Göttingen
  • September 2009 Abschluss des postgraduierten Masterstudiengangs: „Master of Science für Parodontologie“ (DGP)
  • Januar 2011–März 2014 Qualitätsmanagementbeauftragter der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Universitätsmedizin Göttingen
  • Mai 2011 erweiterter Abschluss des postgraduierten Masterstudiengangs: „Master of Science für Parodontologie und Implantattherapie“ (DGP)
  • Juli 2011–August 2014 Oberarzt der Poliklinik für Präventive Zahnmedizin, Parodontologie und Kariologie, Universitätsmedizin Göttingen (Direktorin: Prof. Dr. A. Wiegand); Schwerpunkt: Parodontologie
  • Juni 2012 Habilitation und Venia legendi für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Georg-August-Universität Göttingen
  • seit 01. September 2014 Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsmedizin Leipzig (Direktorin: Prof. Dr. R. Haak); Schwerpunkt: Interdisziplinäre Zahnerhaltung und Versorgungsforschung

Artikel auf ZWP online

Prophylaxe 20.06.2016

Patienten vor und nach ­Organtransplantation

Patienten vor und nach Organtransplantation stellen ein besonderes Patientenklientel dar, welches den Zahnarzt und sein Team vor vielseitige Herausforderungen stellt. Insbesondere bereits Organtransplantierte sind dabei als Risikopatienten in der zahnärztlichen Praxis einzustufen. weiterlesen
Statements 08.12.2015

Risikofaktoren für die Mundgesundheit

Die stetige Zunahme des Anteils älterer Patienten in der zahnärztlichen Praxis stellt eine Herausforderung an die Prävention und Therapie von Karies und Parodontitis dar. Aufseiten des Zahnarztes sind verstärkt allgemeinmedizinische Grundkenntnisse erforderlich. weiterlesen
Parodontologie 19.12.2012

Patientenverständliches parodontales Risikomanagement

Es müssen mehrere Faktoren zusammenkommen, um Parodontitis auszulösen. Ist es jedoch einmal passiert, müssen Arzt und Patient gemeinsam in den "Parodontose-Krieg" ziehen. Um auf mikrobiologischer Ebene im Mund wieder "Frieden" herzustellen, bedarf es eines individuell abgestimmten Behandlungsplanes und einer risikoorientierten Patientenführung, die gut verständlich ist. weiterlesen
Parodontologie 21.02.2011

Parodontologie ein Leben lang

Mit der Zunahme älterer Menschen in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren ist ein Anstieg der Anzahl noch vorhandener eigener Zähne zu beobachten. Dies führt auch zu einem vermehrten Auftreten von Parodontalerkrankungen in der Generation 50+. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 24.03.2017

Botschafter für Implantatgesundheit ausgezeichnet

Das Aktionsbündnis gesundes Implantat, welches sich seit 2011 für die Aufklärung von Zahnmedizinern, Mitarbeitern und Patienten im Hinblick auf die Gesunderhaltung von Zahnimplantaten einsetzt, hat nun im Rahmen der IDS 2017 erstmals Zahnärztinnen und Zahnärzte als Botschafter für Implantatgesundheit ausgezeichnet. weiterlesen
News
Neue Forscher braucht das Land

Neue Forscher braucht das Land

Branchenmeldungen 18.06.2015
Wissenschaft macht glücklich und wirkt sich definitiv positiv auf die eigene Persönlichkeit und Zufriedenheit aus. Diese Quintessenz konnten die Teilnehmer aus dem 11. Young Scientists in Dentistry-Symposium 2015 in Leipzig ziehen. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige